10 - Die Fortbildungsgänge

 Um dem interessierten Publikum zu ermöglichen, Erkenntnisse über die menschliche Kreativität zu gewinnen, ist der Patentinhaber- und ErfinderVerein daran, unter anderem auch diesbezügliche Fortbildungsgänge durchzuführen. Der Verein hat sich Äusserungen zur geplanten Durchführung der Fortbildungsgänge bei zuständigen Amtsstellen bereits eingeholt. Das Eidgenössische Institut für Geistiges Eigentum, der Generalsekretariat des Bildungsdepartements des Kantons St. Gallen sowie die SECO sind einerseits damit einverstanden, dass PEV die Fortbildungsgänge durchführen wird. Diese Absicht wird teilweise sogar begrüsst, weil die Durchführung der Fortbildungsgänge eine weitere Möglichkeit zur Weiterbildung der Erwachsenen bietet. Die Fortbildung mit dem nachstehend beschriebenen Inhalt wird, unseres Wissens nach, durch keine der derzeitigen Schulen angeboten. Anscheinend sind wir überhaupt die ersten, welche Vorträge über solche Inhalte anbieten.

 Die Fortbildungsgänge werden im Rahmen einer sogenannten Akademie durchgeführt, welche der Patentinhaber- und ErfinderVerein betreibt. Zumindest am Anfang wird der Präsident des Vereins, Herr S. Kulhavy die Vorträge im Rahmen der Fortbildungsgänge abhalten. Wegen den Preisen der Fortbildungsgänge wollen Sie bitte beim PEV fragen.

 Die Daten dieser Fortbildungsgänge sind in diesem Moment noch nicht festgelegt. PEV wird diese Daten in seiner Homepage rechtzeitig veröffentlichen. Interessenten, welche den ersten Fortbildungsgang besuchen möchten, sollten sich beim PEV bereits jetzt melden. Es handelt sich um den überhaupt ersten Fortbildungsgang zu diesem Thema. Jene, welche sich bei PEV bereits jetzt melden, werden Auskünfte über die Daten und die Orte des Fortbildungsganges vom PEV rechtzeitig erhalten.